arinas kolumnen

#1 von arina-tanemura_freak , 14.07.2010 13:41

wie ihr wisst, schreibt arina viele kolumnen im manga, aber sie schreibt fast nur sachen, bei denen es um fantasy spiele, oder bands geht, ich lieber würde sachen über ihren manga, ihren arbeitstag oder andere sachen über arina wissen, zb. wie lange sie für eine seite braucht, oder wo sie überall hingeht und autogramme zu vergeben etc.

in prinzessin sakura hat sie erwähnt, dass ihre fans sich beschwert haben, dass sie zu wenig über prinzessin sakura schreibt, ich habe mich denen auch angeschlossen xD

was findet ihr? soll arina ihre kolumnen einbisschen ändern, oder weiter über spiele, musik etc. berichten?

 
arina-tanemura_freak
Beiträge: 26
Registriert am: 10.06.2010


RE: arinas kolumnen

#2 von Laelia , 14.07.2010 14:03

Ich finde die Meinung ist geteilt, denn Arina schreibt die Kolumnen ja hauptsächlich für ihre japanischen Fans. Wenn Arina hier in Deutschland leben würde und über Film, Musik etc. schreiben würde wäre das sicher auch für uns interessant. Da wir aber kaum die Gelegenheit haben, besagte Filme oder Musik zu hören/sehen, sind die Kolumnen etwas langweilig. Wobei ich finde es hat sich in letzter Zeit auch sehr gehäuft, etwas Abwechslung wäre nicht schlecht.
In Band 2 von Prinzessin Sakura schreibt sie ja, dass sie demnächst etwas über ihren Besuch auf der AnimagiC 20009 in Bonn erzählen will.

Was ich noch schön finde ist, das ihre Atempausen ein kleines Comeback haben, die mochte ich immer sehr und sie waren auch sehr unterhaltsam. ^^

Liebe Grüße,
Laelia


 
Laelia
Beiträge: 33
Registriert am: 08.06.2010


RE: arinas kolumnen

#3 von Catchan , 16.07.2010 10:51

Ich bin da gleicher Meinung wie Laelia.
So ist das wirklich ein wenig kompliziert zu sagen, was besser wäre, aber wenn sich zumal auch die japanischen Fans darüber beschweren, dann gefällt es ihnen ja auch nicht, oder?
Naja, wenigstens sind die kleinen Atempausen wieder erschienen..

 
Catchan
Beiträge: 31
Registriert am: 12.06.2010


RE: arinas kolumnen

#4 von Yume , 16.07.2010 16:59

Ich persönlich finde ihre Kommentare sehr gut!
Auch die über Animes, Musik etc.
Bei vielen anderen Mangakas ist es genauso.
Ich freue mich jedes mal wenn Arina-sensei mir ein Lied oder eine Serie empfiehlt
und bin durchaus bereit diese Serie auch auf japanisch anzusehn...
Die meisten meiner japanischen Lieblingslieder wurden mir von Mangakas "empfohlen"!
Trotzdem wäre es schön wenn sie nicht nur darüber schreibt!

Sayounara Yume.


Wünsche die sich nicht erfüllt haben...
Sanfte Augen voller Schmerz...
Wenn du trotz der Tränen voranschreitest...
Für mich seid ihr "Engel der Hoffnung"!

 
Yume
Beiträge: 22
Registriert am: 15.06.2010


   

arinas stil wie sie die hände etc. zeichnet

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen