Fantasy/magical girl oder normale story?

#1 von arina-tanemura_freak , 14.07.2010 13:34

Wie ihr sicher gemerkt habt, handeln sich um arinas geschichten meistens um magical girls und fantasy zb: kkj, mistress fortune, prinzessin sakura,time stranger kyoko und mistress fortune

aber arina hat auch storys, die realistisch sind, also nichts mit fantasy etc. zu tun haben wie: i.o.n, shinshi doumei cross, und anderen one-shot's

was findet ihr besser, magical girls/fantasy storys wie kkj, mistress fortune und prinzessin sakura oder
normale storys wie i.o.n und shinshi doumei cross?

ich selber finde, arina sollte bei den magical girls und fantasy reihen bleiben, weil ich die verwandlunen von arinas charaktere gerne sehe ;)

 
arina-tanemura_freak
Beiträge: 26
Registriert am: 10.06.2010


RE: Fantasy/magical girl oder normale story?

#2 von Laelia , 14.07.2010 13:59

Ich finde beide Genre gut. Arina sollte sich nicht auf eine beschränken, die Abwechslung macht es.

Mir persönlich hat SDC sehr gut gefallen und ich würde mich auch sehr freuen, wenn Arina mal wieder ein Story in der Art schreiben würde.

Liebe Grüße,
Laelia

Ps: @arina-tanemura_freak: I*O*N fällt für mich unter die Kategorie Magical, es sei du kannst fliegen. ^^


 
Laelia
Beiträge: 33
Registriert am: 08.06.2010


RE: Fantasy/magical girl oder normale story?

#3 von Sora , 15.07.2010 12:26

Mir gefallen auch beide Genres. Arina hat ein Talent für Magical Girl, aber auch für Stories, die in der Realität passieren könnten. Ach, ich liebe diese Dreicksbeziehungen! Und shincros story war doch einfach der Hammer! Ich bin schon gespannt auf die Story, von der Arina-sama geschrieben hat, dass sie sie in Ribon nicht veröffentlichen kann( kp mehr wieso, glaube weil sie zu heftig ist) und in welchem Genre die spielen wird
Die Kurzgeschichten die zusätzlich in Shincro waren, die spielen in der Realität und ich glaube auch die Geschichten aus Squib feeling blue


Gottes Atem wird zum Winde ... und durchdringt die Herzen ... Dieser Wind, wenngleich zuweilen sanft wird nie vergehen. Siehe die Natur! Sei mir nahe ... Was immer dein Verlangen ist ... die Zeit wird es zeigen! Kamikaze dein Name!

Sora  
Sora
Beiträge: 54
Registriert am: 13.06.2010

zuletzt bearbeitet 15.07.2010 | Top

RE: Fantasy/magical girl oder normale story?

#4 von Maya , 15.07.2010 22:20

also ich bin gerade wegen dem Genre auf Arina gestoßen. Ich finde ihre Geschichten generell toll. ... v.a. schreibt sie ja immer noch neues! ... eigentlich komm ich ja aus der Ecke Sailor Moon ... also Magical Girl ...
Time Stranger Kyoko fand ich von arina auch ganz toll ... jeanne hab ich früher auch sehr gern im TV geschaut ... jetzt mag ich sakura und bin schon voll gespannt, was noch alles kommt ... mir ist halt auch immer lieber, wenn die Geschichten länger dauern ... also hoffe ich schonmal auf gaanz viel Bände von Sakura XD

 
Maya
Beiträge: 7
Registriert am: 14.07.2010


RE: Fantasy/magical girl oder normale story?

#5 von Catchan , 16.07.2010 10:59

Ich mag das Genre "Fantasy" mehr bei ihr-aber gegen normale, realistische Mangas bleibt auh nichts Schlechtes zu sagen. Ja, Laelia, es stimmt schon, dass Abwechslung gut ist, aber mir persönlich gefallen mehr ihre Fantasymangas-die habe ich nur so runtergeschluckt. Bei "Shinshi Doumei Cross" war es nicht gerade so.. Naja, sie soll zeichnen, was sie will!

 
Catchan
Beiträge: 31
Registriert am: 12.06.2010


RE: Fantasy/magical girl oder normale story?

#6 von Alina ( Gast ) , 09.07.2012 15:23

Ich finde alle Genren von Arina Tanemura super und mir ist es eigentlich egal, ob es nun Fantasy, Shojo o.Ä. ist. Arina soll einfach weiter manchen, denn ihr Zeichenstil und ihre Fantasie ist großartig, da ist es doch egal was für eine Genre es nun ist, oder? >.<

Alina

   

Toya & Riko

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen